Wüsten-Salbei für Räucherungen

Der Wüsten-Salbei oder Desert Sage ist eine häufig verwendete Pflanze der nordamerikanischen Ureinwohnern. Das Wüstenkraut wurde verräuchert für medizinische, zeremonielle, rituelle und reinigende Gründe. Eine Räucherung mit Wüsten-Salbei reinigt die Atmosphäre, reinigt den Geist und reinigt Gegenstände. Neben der atmosphärischen Reinigung soll der Wüstensalbei auch positiv auf die Psyche Einfluss nehmen.



Wüsten-Salbei Bündel

Wüsten Salbei - kleines Bündel - Gewicht ca. 18g - Länge ca. 13cm

(Ein Bündel verpackt mit Beschreibung)

CHF 8.00

  • 0.02 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit

Hinweise und Infos

Wüsten-Salbei (Artemisia Tridentata) oder Feder-Salbei (Artemisia Ludiviciana) und einige andere sind übrigens keine echten Salbei-Arten (Salvia). Sie gehören zur Gattung Beifuss (Artemisia), werden aber in Amerika von den Urvölkern Sage, also Salbei genannt. Artemisia und Salvia sind verwandte Gattungen.


Botanischer Name

Artemisia Tridentata - aus der Beifuss-Familie

 

Verwendung

Die hier angebotenen Salbeibündel sind ausschliesslich für Räucherungen.

 

Zubehör

Feuerfeste Unterlage (Gefäss/Schale) und ein Feuerquelle.

Herkunft
Diese Wüsten-Salbei Räucherbündel stammen aus Arizona. Dort wird die Pflanze traditionell geerntet, gebunden, verarbeitet und gelagert. Von dort kommen die Bündel direkt in die Schweiz.