Mundwohl Mundwohl Ölziehkur bio

In der Mundwohl Ölziehkur von Primavera vereint sich das wertvolle Wissen der Aromatherapie mit den Lehren des Ayurvedas in einer wirkungs- und geschmackvollen Rezeptur. Das Ergebnis ist eine reinigende Komposition in 100 % naturreiner Bio Qualität. Wertvolles Sesam-, Kokosöl als traditionell empfohlene Pflanzenöle werden kombiniert mit dem fruchtig schmeckenden Sanddornfruchtfleischöl. Das Öl hat die Neigung, in alle Lücken, Spalten und Zwischenräume zu gelangen und kann so regelrecht schwer zugängliche Zahnzwischenräume und Zahnfleischtaschen erreichen.


Zudem wird durch die Kau- und Ziehbewegung die Durchblutung des Zahnfleisches verbessert und seine Selbstheilungskraft gestärkt. Ergänzt wird die Rezeptur um, die in der Naturheilkunde für ihre Wirkungsweisen bekannten ätherischen Öle Spearmint, Ingwer, Kardamom und Zitrone. Das tägliche Ölziehen wird auf Grund der angenehm würzig frischen Rezeptur von einer äußerst gewöhnungsbedürftigen Spezialbehandlung zu einer gesunden Gesundheits- und Schönheits-Routine, die den Körper sowie die Mund- und Zahngesundheit nachhaltig stärkt. Für starke Zähne und gesundes Zahnfleisch, denn gesund beginnt im Mund.


Mundwohl Ölziehkur bio (200ml)

 

In der 200ml Flasche aus kontrolliert biologischem Anbau

  • Inhalt: 200 ml
  • Qualität: Bio, NATRUE Biokosmetik, vegan, IHTN
  • Anwendung für: Mund & Zahnfleisch
CHF 27.90

CHF 19.60

  • 0.25 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit

Mundwohl Ölziehkur: Anwendung

Die Ölziehkur von Primavera ist eine Art „Mundspülung“ mit Pflanzenöl. Die aus dem Ayurveda stammende Praxis wird morgens, vor dem Zähneputzen auf nüchternen Magen angewendet. Einige Experten empfehlen vor dem Ölziehen eine Zungenreinigung.

1 EL Öl in den Mund nehmen, bewegen und durch die Zähne ziehen. Die empfohlene Dauer liegt bei ca. 20 Minuten. Während des Ölziehens wird das Öl im Mund mit der Zeit dünnflüssiger und verfärbt sich zu einer milchigen Flüssigkeit. Anschließend das Öl in ein Papiertuch ausspucken, dieses über den Hausmüll entsorgen und den Mund mit Wasser spülen. Wie gewohnt Zähneputzen.

Mundwohl Ölziehkur: Inhaltsstoffe

Sonnenblumenöl* bio, Sesamöl* bio, Kokosfett* bio, Sanddornfruchtfleischöl* bio, 100% naturreine ätherische Öle: äther. Zitronenöl* bio, äther. Ingweröl* bio, äther. Spearmintöl* bio, äther. Kardamomöl* bio* natürliches Vitamin E, Limonene**, Citral**, Geraniol**

Mundwohl Ölziehkur: Leitpflanzen & Wirkung

Leitpflanzen & Wirkung

  • SPEARMINT BIO – Das klare, reinigende Öl bringt eine frische Note und ist dabei weicher als Pfefferminzöl. Für einen frischen Atem.
     
  • INGWER BIO – Das ätherische Öl der Ingwerwurzel ist mild und hautfreundlich. Es duftet würzig-fruchtig. In Mischungen entfaltet es eine seelisch stabilisierende und ausgleichende Wirkung.

  • ZITRONE BIO – Ätherisches Zitronenöl fördert Frische, Fröhlichkeit und geistige Klarheit und ist Inbegriff von Sauberkeit und Reinheit.

  • KARDAMOM BIO – Der harmonische Duft von Kardamom ist untrennbar mit dem Orient und Indien verbunden. Das Öl schafft Entspannung und Ruhe. Das Öl ist mild zu Schleimhäuten, weshalb es traditionell gerne zur Mundpflege verwendet wird.

  • SESAMÖL BIO – Das goldgelbe Öl hat eine lange Tradition im Ayurveda, der ganzheitlichen Heilkunde Indiens. Es wirkt immunsystemstärkend und wärmend.

  • KOKOSÖL BIO – Das Öl ist bekannt für seine antibakterielle Wirkung.

  • SANDDORNFRUCHTFLEISCH ÖL BIO – Das orangerote, fruchtig schmeckende Öl wirkt Hautschäden entgegen und regeneriert die Haut. Es stärkt die hauteigene Schutzbarriere und schenkt der Haut neue Kraft.

Mundwohl Ölziehkur: mehr Infos

Warum soll man sich Zeit für das Ölziehen nehmen?
10 bis 20 Minuten - Die Zeit, die man für das Ölziehen investieren sollte. Und zwar möglichst täglich, damit sich positive Veränderungen einstellen. Ideal sind 20 Minuten. Im Laufe der Ölziehkur vermischt sich das Öl im Mund mit dem Speichel und nimmt Mikroorganismen auf. Das Öl, das Sie nach dieser Zeit ausspucken, ist von ganz anderer Farbe und Konsistenz im Vergleich zu dem Zustand des Öls zu Beginn des Ölziehens.

Mit Freude Ölziehen
Gerade Anfänger müssen sich häufig an das ölige Mundgefühl gewöhnen. Daher kann es beim ersten Mal Ölziehen ratsam sein, den Mund nicht zu voll zu nehmen und die Anwendungsdauer von 3 bis 5 Minuten langsam zu steigern. Erleichternd kann es auch sein, anstelle eines Esslöffels mit einem Teelöffel Öl anzufangen. Strengen Sie sich beim Ölziehen außerdem nicht zu sehr an. Ein Wechsel zwischen Ziehen, Schlürfen und im Mund bewegen kann eine angenehme Abwechslung bewirken und ein Verkrampfen der Kiefermuskulatur vermeiden.

Starten Sie inspiriert in den Tag
Während des Ölziehens gibt es eine Fülle an Möglichkeiten, um gut in den Tag zu starten. Sie können in aller Ruhe das Frühstück vorbereiten, meditieren, duschen und Ihr individuelles Beauty-Programm genießen. Die Zeit vergeht wie im Flug.

Ölziehen in der Schwangerschaft
Durch die hormonellen Veränderungen und Umstellungen während der Schwangerschaft kann es verstärkt zu Zahnfleischbluten, Mundgeruch und Übelkeit kommen. Wenn sich die werdende Mutter aufgrund von Morgenübelkeit übergeben hat, ist es empfehlenswert nicht direkt Zähne zu putzen, da die Magensäure die Zahnoberfläche angreifen kann und die Speichelbildung etwas braucht, bis die Zahnoberfläche wieder ausreichend mit Mineralien versorgt ist. Besser kann es sein, den Mund gut mit Wasser zu spülen und eine Ölziehkur anzuwenden. Der Mundraum wird einfach und effektiv gepflegt und gereinigt sowie die Remineralisierung der Zähne unterstützt. Auf diese Weise wird auch potenziell auftretendem Mundgeruch durch eine suboptimale Zahnhygiene entgegengewirkt.