Cajeput extra (Melaleuca Leucadendron var. Cajeputi)

Cajeput, auch Myrtenheide genannt, ist ein Baum, der in Australien, Malaysia und Hinterindien kultiviert wird. Sein Name stammt aus der malayischen Sprache, wobei "kaja" weiß und "putie" Holz bedeutet. Das ätherische Öl Cajeput extra duftet frisch-eukalyptusartig.



Cajeput extra 5ml

Im 5ml Fläschchen aus konventionellem Anbau

 

Duftprofil: frisch, kühl, starkes Aroma, eukalyptisch
Duftwirkung: ausgleichend, harmonisierend, erheiternd, belebend
Herkunft: Kambodscha
Gewinnung: Destillation

Pflanzenteil: Harz, Kraut

 

Anwendung: Raumbeduftung, Kosmetikum für die Aromapflege, max. 17 Tropfen mit 50 ml Mandelöl* bio mischen

CHF 11.90

  • 0.05 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit

Mehr zum ätherischen Cajeput extra

Anwendung bei:

energetischer Unausgewogenheit, stärkt die geistige Leistungsfähigkeit, für Kreativität und Lernen, Infektionserkrankungen, Bronchitis, Nervenschmerzen, Rheuma, Erkältung, Grippe, steife Gelenken

 

Eigenschaften:

Erkältungs- und Schmerzöl, Antiviral, schleimlösend, Infektionserkrankungen, schweisstreibend, abschwellend, husten- und schmerzlindernd, stoffwechselanregend, Herz- Kreislaufanregend

 

Cajeput extra in der Aromatherapie:

In der Aromatherapie wird das ätherische Öle besonders häufig zur Behandlung von Erkältungskrankheiten (sehr verträglich auch bei Kindern) und bei Husten eingesetzt. In Kombination mit der durchblutungsfördernden Wirkung einer Massage wirkt es lindernd bei Muskel- & Gelenkschmerzen und Sportverletzungen. Aufgrund der antimykotischen Eigenschaften kann es hilfreich bei der Behandlung von Hautpilzen, Herpes und Gürtelrose sein.


!

 

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise auf dem Produkt!